Heels lecken und geiles Facesitting

eingesperrt in Smotherbox

Eingesperrt und ausgenutzt. Dieser Clip ist einer unserer Favoriten. Ein Sklave wird in die geliebte Smotherbox eingesperrt. Es handelt sich hierbei um eines der nützlichen Geräte um Sklaven zu erniedrigen und zu demütigen. Es funktioniert folgendermaßen: Der Sklave legt sich auf den Boden und sein Kopf wird in dieser Box verstaut. Nachdem die Box verschlossen wird, ragt sein Gesicht hinaus, aber er kann seinen Kopf weder drehen noch bewegen und ist somit hilflos ausgeliefert. Besonders schön ist es dann wenn der Sklave auch noch gefesselt ist. Man sitzt gemütlich auf der Couch und lässt sich stundenlang die Schuhe sauber lutschen und kann natürlich nach Lust und Laune auch mal zutreten um den Sklaven etwas mehr zu motivieren. Wenn die Kriechtiere dann brav den Dreck von meinen Schuhen gelutscht haben, lasse ich Sie zur Belohnung an meinen Füßen schnuppern. Ab und zu setze ich mich auch einfach auf die Gesichter dieser Versager um sie zum Schweigen zu bringen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.